Larissa Hellmund

Mediale Erzählkunst 

Fokus auf gemeinwohlorientierte
Unternehmen und Organisationen

Gute Geschichten sind es wert, gut erzählt zu werden.

Meine Leistungen

Dramaturgie

Kreation

Lektorat

Dramaturgie

Können Sie die folgenden Fragen bereits für sich beantworten?

Was wollen Sie erzählen?

Created with Sketch.

Beispielhafte Antworten:

  • Ich möchte von meinem Angebot erzählen
  • Ich möchte von eigenen Erfahrungen erzählen
  • Ich möchte Geschichten über andere erzählen
  • Ich weiß noch nicht, was ich erzählen möchte
  • ...

Wem wollen Sie das erzählen?

Created with Sketch.

Beispielhafte Antworten:

  • Meinen (potenziellen) Kund*innen
  • Meinen Mitarbeiter*innen
  • Der ganzen Welt!
  • Tim, Sina und Bert
  • ...

Warum wollen Sie es erzählen?

Created with Sketch.

Beispielhafte Antworten:

  • Ich brauche Geld
  • Um das Teamgefühl zu stärken
  • Es gibt da etwas, das die Welt erfahren sollte
  • Warum nicht?
  • ...

Kreation

Die Angst vor dem weißen Blatt Papier lässt sich vor allem auf eine große Fehlannahme zurückführen. Und zwar, dass Kreativität aus dem Nichts entsteht. 

Das ist nicht wahr. Kreativität ist vor allem Assoziationskraft, also die Fähigkeit weiter und  weiter und immer weiter zu denken.

Mit den folgenden Fragen möchte ich Ihrer Kreativität einen ersten Startpunkt geben: 
 

  • Welches Medium passt zu Ihrer Story?
  • Welche Ausdrucksform passt zu Ihnen? 
  • Welcher Kanal passt zu Ihrer Zielgruppe?


Das hilft Ihnen nicht genug?

Dann übernehme ich gerne die Kreativarbeit für Sie. Ob Blogbeiträge oder Newslettertexte, Videoskripte und Erklärtexte, Taglines oder Pitch-Entwürfe – fragen Sie mich gerne an!

Lektorat

Sie haben bereits ein textliches Grundgerüst vorliegen, mit dem Sie weiterarbeiten möchten? Super!

Als ordentliches Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren helfe ich Ihnen gerne dabei, Ihr Werk sprachlich noch runder zu machen. 

Anwendungsbeispiele für Lektoratsdienstleistungen:

  • Erklärtexte
  • Ratgeber
  • Magazinartikel
  • Websites
  • Blogbeiträge
  • Newsletter
  • Broschüren, Prospekte und Infoblätter
  • Veranstaltungs- und Programmflyer
  • Seminarunterlagen


Zusätzlich biete ich für Privatpersonen lektorische Erstbegutachtungen von Manuskripten mit telefonischem Beratungsgespräch an. 

Über mich

(C) Olaf Weiss Photography

Mediales Erzählen auf den Punkt gebracht 

Wichtige Botschaften präzise herauszuarbeiten und klar zu kommunizieren, das ist mir ein Anliegen.
Dafür braucht es oft weniger Worte, als man denkt, selten mehr und manchmal andere.
Daneben kann hier und da auch mal eine ganz neue kommunikative Herangehensweise sinnvoll sein, auf die man ohne einen Impuls von außen vielleicht gar nicht gekommen wäre.

 

In jedem dieser Fälle stehe ich Ihnen bei der Verwirklichung Ihres kommunikativen Vorhabens zur Seite – mit Kreativität, Empathie und Begeisterung!

Foto: (C) Olaf Weiss Photography

Erste Berufsjahre

Meine Berufslaufbahn nahm 2012 in Hamburg ihren Anfang in Form einer Ausbildung zur Medienkauffrau für Digital- und Printmedien und anschließendem Anstellungsvertrag in der internen medialen Marktforschung.

Darauf folgten einige Berufsjahre im Vertriebsmarketing verschiedener Verlagshäuser, ehe ich mich zu einer Auszeit entschied und für ein halbes Jahr auf Reisen ging. 

Weltreise

Diese Horizonterfahrung sollte sich nicht nur im persönlichen Sinne, sondern auch für meinen weiteren beruflichen Werdegang als prägend erweisen.

So stellte ich während eines Jobs in einer deutschen PR- und Kommunikationsabteilung im Iran fest,  dass mich an Medien weitaus mehr als ihre Verkaufszahlen reizen:  Wer mit Medien geschickt umzugehen weiß, kann Einfluss nehmen – im guten wie im zweifelhaften Sinne ...

Neubeginn

Zurück in Deutschland nahm ich mich dieser neuen Erkenntnis parallel zu einem Fernstudium in Philosophie weiter an. 

Mit großer Faszination eignete ich mir über mehrere Jahre hinweg immer mehr praktisches Wissen in ganz unterschiedlichen Medienformaten an: als Online-Redakteurin, beim Hörfunk, als Performancekünstlerin und schließlich als Dramaturgin & Lektorin für Film und Fernsehen.

Eine Frage begegnete mir dabei immer wieder: "Wie bewegen wir Menschen am besten?"

Lange unbeantwortet blieb für mich dagegen: "Wohin bewegen sich Menschen am besten?"

(C) Florian Lenz

Gemeinwohlorientierung

Heute habe ich das große Glück, viele inspirierende Antworten auf die zweite Frage direkt bei meinen Kund*innen zu finden. Das liegt daran, dass ich meine Arbeit inzwischen vorwiegend auf gemeinwohlmotivierte Unternehmen und Organisationen ausgerichtet habe. 

Diesen helfe ich andersherum dabei, Antworten auf die erste Frage zu finden – vom Brainstorming über den Aufbau eigener Content-Konzepte bis hin zur Umsetzung ihrer publizistischen Vorhaben. Mit dramaturgischer Klarheit, textlicher Kreativität und lektorischer Genauigkeit erarbeiten wir zusammen eine Kommunikationsstrategie, die Menschen bewegt – auch bzw. gerade vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Entwicklungen und neuer kommunikativer Fallstricke. 


Foto: (C) Florian Lenz

Referenzen

Kontaktformular

Larissa Hellmund

Sie haben eine Vision, bei der Sie kommunikative Unterstützung brauchen? Erzählen Sie mir davon! 

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.